Themenauswahl für das Netzwerk

Ich muss feststellen das durch die große Auswahl an guten Themes für WordPress das Leben eines Admins nicht leichter wird.

Es gibt tolle Templates die leider so wie sie angeboten werden in Deutschland Probleme mit dem Datenschutz bringen werden, dann gibt es schöne Templates die leider nicht gut programmiert sind. Hier eine ausgewogene Zusammenstellung für ein Netzwerk zu finden ist harte Arbeit. Was mir bei WordPress fehlt ist eine Vorschau der Templates in der Netzwerk Administration, ohne muss man immer nit mehreren Fenstern arbeiten um den Namen zu einem Template zuzuordnen. Ich hoffe das es dafür an irgend einer Stelle ein Plugin zu finden ist.

Das Blognetzwerk ist betriebsbereit

Um hier in der Region rund um Tarp jedem die Möglichkeit zu eröffnen sein eigenen Blog zu betreiben und dazu noch Anleitungen und Hilfestellungen zu erhalten läuft unter OKTarp.de nun ein Blognetzwerk. Wir werden in den kommenden Tagen weitere Informationen bereitstellen wie man diese Netzwerk nutzen und selber ein Teil diese Netzwerks werden kann.

Bis dahin werden wir mit einigen jetzt schon vorhandenen Nutzern diese Blognetzwerk testen und soweit feintunen das ein reibungsloser Start für jedermann möglich wird.

Was hier entsteht

Wir möchten über diese Seite etwas den Gedanken „Netzwerken in der Region“ vertiefen und dazu die technische Seite ein wenig in den Vordergrund stellen.

Die Frage wie sich die Bürger technisch besser, auch auf dem Land, vernetzen können und damit unabhängiger von großen Anbietern zu werden wird eines der Schwerpunkte dieser Seite werden. Dazu möchten wir die Ideen von Freifunk über Open Source bis hin zu Friendica und dem eigenen Blog verbreiten und vertiefen. In diesem breiten Spectrum wird auch das Thema Kultur eine große Rolle spielen. Kultur und Kulturgüter, abseits vom Mainstream können im Netz sehr gut transportiert werden. Zur Zeit sehen wir aber noch einige Informationslücken die geschlossen werden müssen.

Das Netz muss einfacher zu bedienen sein, dies zeigt Facebook deutlich, denn dort können Menschen ohne viel Hintergrundwissen sehr einfach mit anderen Menschen in kontakt treten. Facebook ist aber nicht das Internet sondern nur ein kleiner Teil dieser großen neuen Welt. Das eigene Blog ist wie ein eigenes Haus wobei Facebook nur die Studentenbude bleibt. Wer etwas zu sagen kommt an einer eigenen Präsenz nicht vorbei.

Es wird ein spannendes Projekt werden, wir freuen uns und werden unseren Teil dazu beitragen das Netzwerken in der Region einfacher wird.

WordPress update auf 3.4

Heute ist die neue Version von WordPress ausgeliefert worden, so etwas bedeutet bei einem CMS Netzwerk mit mehreren Präsenzen meistens Stress. Ein halber Tag geht schon mal drauf und einiges an bastel gehört dazu. Nicht so bei WordPress; Die Info erscheint im Dashboard, man klickt auf Updaten wartet kurz und aktualisiert mit dem 2. Klick noch alle angeschlossenen Präsenzen. Fertig, keine 5 Minuten arbeit und alles ist aktuell, WordPress macht dem Admin freude.