Open Source

Infos über Open Source Tools die wir selber hier einsetzen.

Das passende Tool für jeden Job gibt es auch als Open Source

Open Source was ist das?

Das sagt Wikipedia dazu:

Open Source [oʊpən ˈsɔːɹs] (engl., US), [əʊpən ˈsɔːs] (brit.) und quelloffen nennt man Software, die unter einer Lizenz steht, die besagt, dass der Quelltext öffentlich zugänglich ist und – je nach entsprechender Lizenz – frei kopiert, modifiziert und verändert wie unverändert weiterverbreitet werden darf.

Quelle: Wikipedia Artikel

Ich möchte hier nicht näher darauf eingehen, das kann jeder gerne selber mittels google herausfinden. Mir geht es hier um die Vorteile von Open Source Software.

Welche Vorteile bietet Open Source Software?

  • Sie kann in der Regel frei benutzt und weitergegeben werden.
  • Sie kann damit im Bildungsbereich eingesetzt werden und kostet den Schulen keine Lizenzgebühren.
  • Sie wird von einer Gemeinschaft freiwilliger Experten betreut.
  • Sie muss sich nicht vor properitärer Software verstecken, in vielen Bereichen ist sie sogar besser.

In welchen Bereichen kann  Open Source Software eingesetzt werden?

Es gibt wohl für jeden Anwendungsfall eine freie alternative Lösung. Hier einige Beispiele die für Vereine oder Bildungseinrichtungen von Nutzen sein dürften.

LibreOffice

Eine Office Software die kostenfrei angeboten wird und sich aus Open Office gebildet hat. Libre Office steht den kommerziellen Office Versionen in der Funktion nichts nach und hat sogar diverse Funktionen die es noch nicht in die kommerziellen Office Lösungen geschafft haben. LibreOffice kann unter http://de.libreoffice.org/  herunter geladen werden.

GIMP

Ein freies Grafikprogramm welches sich hervorragend auch für sehr anspruchsvolle Grafiken eignet. Es kommt zwar nicht an die großen Marktführer heran, ist dafür aber kostenfrei. Für den Hausgebrauch und für den Bildungsbereich ist GIMP aber eine starke Software. GIMP kann unter http://www.gimp.org/downloads/  bezogen werden.

Flyer und Prospekte

Für Flyer, Prospekte oder Plakate gibt, es wenn es professionell gedruckt werden soll, eigentlich nur Scribus. Ein mächtiges Tool um professiomelle Druckvorlagen zu erschaffen und auch dieses ist OpenSource. Zu erhalten unter http://www.scribus.net

MuseScore

MuseScore ist ein freies, GNU GPL lizensiertes grafisches Notensatzprogramm für Windows, Mac und Linux Betriebssysteme. Es bietet eine kosteneffiziente Alternative zu kommerziellen Programmen wie Sibelius, Finale und Capella und kann wunderschöne Partituren und Notenblätter erzeugen oder als PDF- oder MIDI-Dateien abspeichern. Zu erhalten unter: http://musescore.org/de

Darüber hinaus ist natürlich Linux als Betriebssystem zu nenen, dies würde ber den Rahmen des Artikels sprengen.

Was kostet ein Open Source Programm?

Open Source Programme sind erst mal kostenfrei zu erhalten, es kostet den Anwender ein Umdenken und etwas Zeit sich mit dem Programm auseinaner zu setzen. Hilfe gibt es in der Regel von der Community die sich um diese Programme bilden. Die Programmiere sind in der Regel nicht abgeneigt wenn ein Nutzer eine Spende überweist. Die Programme entstehen oft in der Freizeit oder werden von Firmen gesponsert.

Weiterführende Links zum Theme Open Source

Ein guter Einstieg in das Theme ist opensource.org aber auch bei Heise ist das Thema gut vertreten. Dort wird auch der Bereich Open Source im Unternehmen ausführlich behandelt.

Hier auf der Seite wird es in unregelmäßiger Folge Beiträge zum Thema geben.