Wordpress

Ach wie schön WP 3.5.1

Eine Freude ein Update von WordPress duchzuführe.

  1. Info das neue Version vorhanden ist
  2. Download jetzt
  3. Daten für die FTP Verbindung eingeben
  4. Kurz warten
  5. Fertig

Wenn das nicht jeder sofort macht ist ihm nicht mehr zu helfen.

Neue Themes im Netzwerk

Nun können hier im Blognetzwerk die neu erworbenen Themes genutzt werden. Ich habe am 23.12.12 das Theme Bundle von elmastudio.de erworben und jetzt freigeschaltet. Damit kann in Tarp und Umgebung mit qualitativ hochwertigen WP Thems geblogt werden.

Die folgenden Thems sind neu:

  • Baylys
  • Bugis
  • Kerikeri
  • Kerikeri-dark
  • Meola
  • Nilmini
  • Nori
  • Piha
  • Pohutukawa
  • Tatami
  • Waipoua

Ansehen könnt Ihr euch diese Themes auf der Seite von elmastudio.de wiel Spass mit den neuen Kleidern.
Für WP begeisterte gibt es zur Zeit bei elmastudio.de ein bis Ende 2012 limitiertes Angebot das Theme Bundle mit 30% Rabatt zu erhalten.

 

Was hier entsteht

Wir möchten über diese Seite etwas den Gedanken „Netzwerken in der Region“ vertiefen und dazu die technische Seite ein wenig in den Vordergrund stellen.

Die Frage wie sich die Bürger technisch besser, auch auf dem Land, vernetzen können und damit unabhängiger von großen Anbietern zu werden wird eines der Schwerpunkte dieser Seite werden. Dazu möchten wir die Ideen von Freifunk über Open Source bis hin zu Friendica und dem eigenen Blog verbreiten und vertiefen. In diesem breiten Spectrum wird auch das Thema Kultur eine große Rolle spielen. Kultur und Kulturgüter, abseits vom Mainstream können im Netz sehr gut transportiert werden. Zur Zeit sehen wir aber noch einige Informationslücken die geschlossen werden müssen.

Das Netz muss einfacher zu bedienen sein, dies zeigt Facebook deutlich, denn dort können Menschen ohne viel Hintergrundwissen sehr einfach mit anderen Menschen in kontakt treten. Facebook ist aber nicht das Internet sondern nur ein kleiner Teil dieser großen neuen Welt. Das eigene Blog ist wie ein eigenes Haus wobei Facebook nur die Studentenbude bleibt. Wer etwas zu sagen kommt an einer eigenen Präsenz nicht vorbei.

Es wird ein spannendes Projekt werden, wir freuen uns und werden unseren Teil dazu beitragen das Netzwerken in der Region einfacher wird.